Das Material wurde aus www.upb.lv gedruckt         
 

  

| 06. 09. 2016 | Ingenieure von UPB erhalten die Auszeichnungen wärend der Zeremonie “Die groβe Auszeichnung der Bauindustrie”

Am 5. September wurden während der feierlichen Zeremonie in der Nationalen Bibliothek die besten Vertreter der Bauindustrie mit „Der  Groβen Auszeichnung der Bauindustrie” geehrt, was die höchste Auszeichnung der Bauindustrie  in Lettland ist.

 

„Die Groβe Auszeichnung  der Bauindustrie” wird in zwei Kategorien verliehen: „Der lebenslange Beitrag zur Bauindustrie” und „Der Ingenieur/Architekt des Jahres”, wozu die Nominierungen "Der Ingenieur des Jahres", "Der Architekt des Jahres", "Der junge Architekt des Jahres", "Der junge Ingenieur des Jahres" gehören. 12 Preisträger (in jeder Kategorie sechs) haben den Hauptpreis “Der Grundstein”erhalten.

 

In der Kategorie der Auszeichnungen „Der Ingenieur des Jahres" hat den Preis der Bauingenieur der Konstruktionen der Gebäude von UPB,  der stellvertretende Leiter der Abteilung für die Metallkonstruktionen Zigis Ostelis und den Preis in der Kategorie "Der junge Ingenieur des Jahres"  der Bauingenieur der Konstruktionen der Gebäude von UPB, der stellvertretende Leiter der Abteilung für die Bauingenieure UPB von Riga Edgars Zelcs erhalten. Dazu haben beide Ingenieure den Publikumspreis der Einwohner von Lettland erhalten, die im Rahmen der öffentlichen Abstimmung gewählt worden waren.

 

Die an die Preisträger überreichten Auszeichnungen "Der Grundstein” hat  Andris Vītols nach der Idee der Künstlerin Katrīna Vasiļevska geschaffen, der die Gründlichkeit, Langlebigkeit  und die Fühigkeit zum energetischen Stützen sowohl der Häuser, als auch der Menschen symbolisiert.

 

An der Auswertung der Preisträger "Der Groβen Auszeichnung" haben  42 Mitglieder des Ausschusses teilgenommen- die Professionellen der Bauindustrie. Insgesamt sind  36 Bewerber ausgewertet worden, die zur Auszeichnung von den Unternehmen, öffentlichen Organisationen, Munizipalitäten, Arbeitgebern, Auftraggeber der Projekte und der privaten Personen vorgeschlagen waren.

 

Mehr über „Die Groβe Auszeichnung der Bauindustrie” http://www.buvindustrijaslielabalva.lv/

 
 
 
    Seite drucken