home    site map    UPB AS PRÄSENTATION / 2017
   
   wir über uns      struktur      neuigkeiten      produkte / projekte      in der gesellschaft      stellenangebote      fotoarchiv      kontakt  
 
    

LV

EN

RU

DE
 
 
 
NEWSLETTER DER HOLDING ALS PDF
  DIE LETZTE VERSION HERUNTERLADEN
  ARCHIV
  PRODUKTKATALOGE
 
 
NEUIGKEITEN DES UNTERNEHMENS
 
   
 
   
 
   
 
   
  ALLE NEUIGKEITEN
   
 
    Seite drucken      Seite senden  
 
 

  

| 27. 10. 2015 | Lysaker Polaris - eines der schönsten UPB-Projekte mit Glaskonstruktionen in diesem Jahr

Das Bürogebäude Lysaker Polaris befindet sich in Oslo und seine Gesamtfläche beträgt 25 900 Quadratmeter. Der Generalunternehmer beim Bau des Gebäudes war NCC Construction, UPB hat die gesamte Fassade des Gebäudes geplant, hergestellt, geliefert und gebaut, darunter 3600 qm Wandpaneele aus Holz mit 1000 qm eingebauten AILE COto Holz-Aluminium-Fenstern, 1400 qm Aluminium Pfosten-Riegel-Fassaden, 1700 qm gläserne Doppelfassaden sowie starre und bewegliche Sonnenschutzelemente und 1900 qm hinterlüftete Fassaden mit Aluminiumpaneelen.  


Das Lysaker Polaris Bürogebäude ist mit BREEAM, einer der bekanntesten  Zertifizierungsmethode für nachhaltige Gebäude zertifiziert. Zu Beginn des Projekts wurde als Ziel die sehr hohe Wertung "Very Good" gesetzt, nach dem Abschluss und der Überprüfung der erreichten Ergebnisse wurde das Gebäude dann als "Excellent" bewertet.  Die Wertung, die höher ist als zunächst geplant, wurde durch die Auswertung der Energiekapazität der Materialien und die Ergebnisse des Montageprozesses erreicht. Die Bewertung des Gebäudes erreicht fast Passivhaus-Standard, der Luftdurchlasskoeffizient beträgt gerade mal 0,3 und einer der Hauptgründe für die erreichten Ergebnisse ist die hermetische Fassade des Gebäudes. Die von UPB geplante, hergestellte und gebaute Fassade hat abgesehen von der Energieeffizienz auch eine zweite Aufgabe - sie muss den Lärm dämmen, den der rege Verkehr auf einer der größten Verkehrsadern von Oslo generiert.

 

Die erfolgreiche Abwicklung des Projekts wurde von der skandinavischen Berufspraxis begünstigt, in der alle am Projekt beteiligten Planer mit 3D-Modellen arbeiten, was bei der Entstehung dieses Objekts eine zwingende Bedingung war.


Der Bau von Lysaker Polaris wurde im August 2013 begonnen und die Übergabe fand gegen Ende dieses Sommers statt. Der Bauherr ist das Erdöl und Erdgas Dienstleistungsunternehmen Technip Norge.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
         Zurück
 
 
 
       UPB © 2007 Copyrights | Kontakt
Site design and programming by | CIMO |