home    site map    UPB AS PRÄSENTATION / 2017
   
   wir über uns      struktur      neuigkeiten      produkte / projekte      in der gesellschaft      stellenangebote      fotoarchiv      kontakt  
 
    

LV

EN

RU

DE
 
 
 
NEWSLETTER DER HOLDING ALS PDF
  DIE LETZTE VERSION HERUNTERLADEN
  ARCHIV
  PRODUKTKATALOGE
 
 
NEUIGKEITEN DES UNTERNEHMENS
 
   
 
   
 
   
 
   
  ALLE NEUIGKEITEN
   
 
    Seite drucken      Seite senden  
 
 

  

| 14. 05. 2015 | Die Holdinggesellschaft UPB kehrt mit neuen ingenieurtechnologischen Lösungen auf den Markt Islands zurück

Mit der Verbesserung der wirtschaftlichen Lage Islands lebt auch die Bauindustrie dieses Landes auf, was neue Chancen und Herausforderungen zur Stärkung der Positionen von UPB auf diesem Markt bietet.


UPB hat für ein Projekt von zwei Wohnhäusern Nordubakki 7-9 die Montage von verglasten Aluminium-Holz-Konstruktionen durchgeführt. UBP hat den vollen Fertigungzyklus gewährleistet: Ingenieurtechnologische Lösungen, Fertigung der Konstruktionen, Lieferung über einen See-Container, Aufstellung und Service. 


Während 6 Monaten wurden Aluminium-Holz-Konstruktionen mit einer Gesamtfläche von 3 300 m2 montiert. Die Höhe der Konstruktion erreicht 2,6 m und nachdem die Teile vollständig montiert sind, bilden sie mit ihren Eckkonstruktionen eine schöne, verglaste Fassade, die sich um die gesamten Flächen von Wohnhäusern erstrecken. Die Ausmaße der größten Alu-Holz-Konstruktionen von UPB betrugen bis 8 m2 und hatten ein Gewicht von 400 kg. Die Fertigung und Lieferung von solchen großen Konstruktionen in einem Stück erfüllen alle Wünsche der Architekten und des Designs, weil die Rahmen dieser Konstruktionen nicht zusammengeschraubt  werden, damit die Anmut des filigranen skandinavischen Profils erhalten bleibt. Man muss bemerken, dass die Montage solch großer Konstruktionen in einem Stück nicht wirklich handgerecht ist, deshalb musste das Projektleitungsteam und die Bauleiter nach neuen Lösungen suchen und ihre Professionalität und Anpassungsfähigkeit an die neuen Gegebenheiten beweisen.


Die Besonderheit dieses Projekts sind die verglasten Außenwände der Wohnungen, die nicht in eine Betonkarkasse eingebaut sind, sondern etwas nach außen vorgeschoben sind. Um diese Forderung zu garantieren, wurde für den Bau eine Lösung verwendet, wobei Metallteile für die Stützung der Konstruktion und deren Befestigung in die Außenwände der Häuser eingelassen werden.


Ingenieure der Firma UPB haben speziell für dieses Projekt entsprechende Lösungen entwickelt, damit die Brandschutzvorschriften Islands eingehalten werden. Für diese Region und ihr Klima ist es sehr wichtig, die Windbelastung der Konstruktionen und der Glasscheiben zu beachten, deswegen wird die Einbautiefe der Konstruktionen und die Glas-Stärke individuell für jedes Projekt berechnet, indem man die geografische Lage der konkreten Region, die Ausmaße der Gebäude und die charakteristische Windstärke berücksichtigt.


Die Analyse der Wetterverhältnisse hat gezeigt, dass dieser Winter in Island die veränderlichsten Witterungen während der letzten 15 Jahre hatte, was den Bauvorgang noch komplizierter machte- man musste mit starken Windböen, Regen, Schneefall, Frost und manchmal auch mit allem zugleich rechnen. In einzelnen Regionen Islands gab es starke Überschwemmungen, die nicht typisch für dieses Land sind und zeugten von einer besonders rauen  Winterperiode in diesem Jahr .


In Island wächst die Nachfrage für die von UPB hergestellten Aluminium-Holz Konstruktionen, weil die Holdinggesellschaft UPB das Vertrauen der einheimischen Bauunternehmen gewonnen hat, als ein Geschäftspartner, auf den man sich bei komplizierten Projekten mit spezifischen Lösungen verlassen kann.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
         Zurück
 
 
 
       UPB © 2007 Copyrights | Kontakt
Site design and programming by | CIMO |