home    site map    UPB AS PRÄSENTATION / 2017
   
   wir über uns      struktur      neuigkeiten      produkte / projekte      in der gesellschaft      stellenangebote      fotoarchiv      kontakt  
 
    

LV

EN

RU

DE
 
 
 
NEWSLETTER DER HOLDING ALS PDF
  DIE LETZTE VERSION HERUNTERLADEN
  ARCHIV
  PRODUKTKATALOGE
 
 
NEUIGKEITEN DES UNTERNEHMENS
 
   
 
   
 
   
 
   
  ALLE NEUIGKEITEN
   
 
    Seite drucken      Seite senden  
 
 

  

| 17. 10. 2014 | Qualitätskennwerte für Beton der MB Gruppe halten den höchsten Ansprüchen stand

Der Qualitätskennwert für Beton ist im Rahmen jeglicher Bauarbeiten einer der wesentlichsten Faktoren, der die Gesamtstandfestigkeit und Nachhaltigkeit des Bauwerks bestimmt. In der MB Gruppe werden zwischen zwei grundlegenden Produktgruppen von Beton unterschieden - Stahlbeton und Transportbeton. Dem eigentlichen Herstellungsprozess von Beton liegt die Verwendung von mindestens 5 Komponenten zu Grunde, durch dessen Variation man ein sehr breites Spektrum an Endprodukten mit unterschiedlichen Eigenschaften bezüglich Festigkeit, Elastizität,  Verschleiß, Frostbeständigkeit und anderen Merkmalen erlangen kann. Die größte Herausforderung ist die chemisch-mineralogische Zusammensetzung der feinen und groben Füllmittel, die in jeder Grube unterschiedlich ist und sich innerhalb von ein paar Kubikmetern verändern kann, was auch die Eigenschaften des Endprodukts ändert.


In Lettland müssen die Betonhersteller Analysen von Proben des hergestellten Produkts in einem zertifizierten Labor durchführen, um die Lizenz für Betonherstellung zu behalten. Die MB Gruppe verfügt sowohl in Stahlbetonfabriken, als auch in einem der wenigen akkreditierten Qualitätslabors des Landes, dem "Betonforschungszentrum", über ihre eigenen Labore. Parallel zu den offiziell vorgeschriebenen Kontrollen wird innerhalb der MB Gruppe bereits seit 6 Jahren ein zusätzliches System für Qualitätskontrolle und Qualitätsverbesserung eingesetzt. Im Rahmen dieses Systems  werden alle 12 Betonproduktionseinheiten einmal im Monat auf die Präzision bezüglich der Erfüllung technischer Parameter einer bestimmten Betonklasse überprüft.  Dieses System hat der Leiter des "Betonforschungszentrums", erfahrener Fachmann und Doktor der Ingenieurswissenschaften, Dr.sc.ing. Aleksandrs Čučujevs eingeführt: "Die Kontrolle der  Einhaltung der Betonfestigkeit und der Genauigkeit der Zusammensetzung fördert sowohl die Qualität des Produkts insgesamt, als auch die Einsparung des wertvollsten Bestandteils von Beton - dem Zement. Die Leiter unserer Betonproduktionseinheiten fassen dieses System als selbstverständlich auf und es ist mir eine Genugtuung, dass die Einhaltung der Qualitätsmerkmale nach den höchsten Standards ein unentbehrlicher Teil im Arbeitsalltag der Fabriken der MB Gruppe ist. Das System fördert außerdem die Konkurrenz zwischen den Unternehmen der MB Gruppe. Einmal im Jahr wird die Produktionseinheit ermittelt, die die besten Ergebnisse hervorgebracht hat, und der Gewinner in diesem Jahr ist die Fabrik Stahlbeton MB in Liepāja.


Momentan sind die von der MB Gruppe hergestellten Stahlbetonkonstruktion in Schweden, Norwegen, Deutschland und Island gefragt, wo  Qualitätsmerkmale und ein erfolgreich organisierter Ablauf von Planung, Herstellung, Lieferung und Montage die Basis für eine hohe Wertschätzung seitens des Kunden bilden.

 

Die MB Gruppe ist 1998. gegründet worden und zu ihr gehören 10 Produktionsabteilungen für Transportbeton in ganz Lettland, Stahlbetonfabriken in Liepāja und Daugavpils, Inertmaterialvorkommen in  Liepāja, Līgatne und Daugavpils, als auch das akkreditierte Betonqualitätslabor "Betonforschungszentrum".

 
 
 
 
         Zurück
 
 
 
       UPB © 2007 Copyrights | Kontakt
Site design and programming by | CIMO |