home    site map    UPB AS PRÄSENTATION / 2017
   
   wir über uns      struktur      neuigkeiten      produkte / projekte      in der gesellschaft      stellenangebote      fotoarchiv      kontakt  
 
    

LV

EN

RU

DE
 
 
 
NEWSLETTER DER HOLDING ALS PDF
  DIE LETZTE VERSION HERUNTERLADEN
  ARCHIV
  PRODUKTKATALOGE
 
 
NEUIGKEITEN DES UNTERNEHMENS
 
   
 
   
 
   
 
   
  ALLE NEUIGKEITEN
   
 
    Seite drucken      Seite senden  
 
 

  

| 24. 09. 2014 | In einem der renommiertesten europäischen Wettbewerben wird UPB zum Gewinner in der Kategorie Import/ Export erklärt

Die lettische Holding UPB, eines der leitenden Konzernen in Lettland, wurde zum lettischen nationalen Preisträger in der Kategorie Import/ Export für das Jahr 2014 der renommierten „European Business Awards 2014/2015“ (EBA) erklärt.

 

In der ersten, nationalen Runde des Wettbewerbs wurde der Gewinner infolge einer sorgfältigen Analyse der eingereichten Finanzdaten und Berichte der Unternehmen ausgewählt.

 

Als Gewinner der nationalen Runde wird UPB auch in den weiteren, europaweiten Endrunden Teil nehmen, in den detaillierte Information auf individueller Nachfrage, als auch eine besondere Videopräsentation bewertet wird.

 

Dieses Jahr wurde UPB zum „European Business Awards” wiederholt eingeladen. In 2011 wurde UPB in der End- und Preisverleihung der „European Business Awards 2011“ der Ruban d’Honneur Preis und eine Medaille in der Kategorie Import/Export verleiht.

 

Dieses Jahr haben 15 000 Unternehmen aus 30 Staaten teilgenommen. Die Finalisten wurden in 11 Kategorien bewertet und unter ihnen waren weltbekannte Unternehmen wie „Pirelli“, „RTL“, „DHL“, „IKEA Italia“ u.a. zu finden.

 

Letztes Jahr wurde der UPB Präsident Uldis Pīlēns eingeladen in der Jury des Wettbewerbs teilzunehmen. In der Jury arbeiten die leitenden europäischen Politiker, akademisches Personal, Fachexperten und Medienvertreter.

 

Das größte Programm der Preisverleihung an Unternehmen in Europa „European Business Awards“ ist ein unabhängiges Preisprogramm, das für die Förderung von Exzellenz, Best Practice und Innovationen in der europäischen Wirtschaft gestaltet wurde. Die Preise werden an die besten Unternehmen Europas aufgrund ihrer Branche und Kapazität verleiht. Preise werden an exzellente und innovative Unternehmen, die die Best Practice in der Unternehmerschaft demonstrieren, verleiht. Hauptsponsor von EBA ist „RSM International“.

Mehr Information zum Wettbewerb: www.businessawardseurope.com.

 

Schon 23 Jahre lang ist UPB erfolgreich im inländischen und Auslandsmarkt tätig. Der Konzern ist in Projektieren, Herstellung, Bauwesen und Handel tätig. Die Holding umfasst mehr als 40 Unternehmen und Produktionsanlagen, die selbständige Unternehmensgruppen bilden, und unter den größten davon sind die Gruppe „MB BETONS“, Gruppe „RK METĀLS“, Gruppe „AILE“, Gruppe „UPB ENERGY“ und Gruppe „UPB NAMS“ zu nennen. Die Holding umfasst Tochterunternehmen in Lettland, Schweden, Dänemark, Island, Deutschland, der Schweiz, Norwegen, Weißrussland und dem Vereinigten Königreich. In der UPB arbeiten mehr als 1300 Mitarbeiter.

 

„In den ersten acht Monaten diesen Jahres war der Umsatz von UPB in den Exportmärkten laut den abgeschlossenen Verträgen 2,2 mal größer als in derselben Periode letzten Jahres. Das größte Wachstum wurde im schwedischen Markt registriert. In diesem Jahr haben wir auch in zwei neuen Märkten angefangen zu arbeiten – in der Schweiz und dem Vereinigten Königreich mit dem Produkt Glaskonstruktionen. Die bisherige Leistung lässt uns prognostizieren, dass 2014 wird offensichtlich zum erfolgreichsten Jahr in der Geschichte von der UPB Holding werden,“ schlussfolgert der UPB Präsident Uldis Pīlēns.

 

Im letzten Jahr hat auch UPB den Hauptpreis „Champion im Export“ des Wettbewerbs „Export- und Innovationspreis 2013“, das von dem Wirtschaftsministerium und der lettischen Investitions- und Entwicklungsagentur (LIAA) organisiert wird, gewonnen.

 
 
 
 
         Zurück
 
 
 
       UPB © 2007 Copyrights | Kontakt
Site design and programming by | CIMO |