home    site map    UPB AS PRÄSENTATION / 2017
   
   wir über uns      struktur      neuigkeiten      produkte / projekte      in der gesellschaft      stellenangebote      fotoarchiv      kontakt  
 
    

LV

EN

RU

DE
 
 
 
NEWSLETTER DER HOLDING ALS PDF
  DIE LETZTE VERSION HERUNTERLADEN
  ARCHIV
  PRODUKTKATALOGE
 
 
NEUIGKEITEN DES UNTERNEHMENS
 
   
 
   
 
   
 
   
  ALLE NEUIGKEITEN
   
 
    Seite drucken      Seite senden  
 
 

  

| 16. 05. 2014 | UPB energy team - mitglied Mārtiņš Bergholcs wird Europameister im Motorbootrennsport Klasse S-550.

Am letzten Wochenende vom 10. bis 11. Mai fand in der polnischen Stadt Slesin die Europameisterschaft 2014 im Motorbootrennsport Klasse S-550 sowie die 1. Etappe der Polnischen Meisterschaft statt.

 

An der Europameisterschaft waren 12 Teilnehmer aus Lettland, Litauen, Polen, Russland und der Ukraine beteiligt. Lettland wurde von Mārtiņš Bergholcs („Liepāja, Wasserrennsportklub UPB Energy”), Raimonds Špacs (Alūksne, „NordOst”) und Kristaps Paegle (Bauska, „Mēmeles sports”) vertreten.


Vor dem vierten und letzten Lauf war M. Bergholcs in Führung. Für den Sieg musste er aber seinen Vorsprung vor dem litauischen Sportler noch sichern. Bereits in der Startrunde erlitt M. Bergholcs einen Unfall, jedoch erlaubte der für ihn positive Beschluss der Kampfrichter, den Lauf auf Grund von schlechtem und zu windigem Wetter nicht wiederholen zu lassen und den Titel des Europameisters zu gewinnen. Auf dem zweiten Platz blieb Laimutis Morkunas (Litauen), den dritten Platz belegte Lukasse Ciolek (Polen). Raimonds Špacs nahm den sechsten Platz ein und Kristaps Paegle endete an der siebten Position.

 
 
 
 
         Zurück
 
 
 
       UPB © 2007 Copyrights | Kontakt
Site design and programming by | CIMO |