home    site map    UPB AS PRÄSENTATION / 2017
   
   wir über uns      struktur      neuigkeiten      produkte / projekte      in der gesellschaft      stellenangebote      fotoarchiv      kontakt  
 
    

LV

EN

RU

DE
 
 
 
NEWSLETTER DER HOLDING ALS PDF
  DIE LETZTE VERSION HERUNTERLADEN
  ARCHIV
  PRODUKTKATALOGE
 
 
NEUIGKEITEN DES UNTERNEHMENS
 
   
 
   
 
   
 
   
  ALLE NEUIGKEITEN
   
 
    Seite drucken      Seite senden  
 
 

  

| 22. 05. 2008 | Am 23. Mai um 17.00 wird in der UPB-Galerie die Ausstellung "Vilnis Zābers. Aufzeichnungen eröffnet."

In der Galerie des UPB Holdings in Liepaja, Dzintaru 19, wird am 23. Mai 2008 um 17.00 die Ausstellung “Vilnis Zābers. Aufzeichnungen“ geöffnet. Auf der Aufstellung kann man die Zeichnungen und Graphik von Vilnis Zābers besichtigen sowie die Videomaterialien Anfang der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts und vom Jahr 2003 kennen lernen, in denen die Freunde des Künstlers ihre Erinnerungen an Vilnis mitteilen (Autorin dieser Materialien – Asnate Rībena).


Vilnis Zābers (1963–1994) – eine von den lettischen Kunstlegenden, Vertreter der konzeptualen Kunst der 80er und 90er Jahre. Der Medienbereich von Zābers war sehr breit – Malerei, Graphik, Installationen, Zeichnungen, Karikaturen, literarische Werke usw., aber ganz oben stand das größte Kunstwerk – sein Leben, im dem alles bilanziert war, von der Selbstskulptur bis zu den ausgearbeiteten Nuancen des Verhaltens.


Der exzentrische Dandy von Zābers reagierte mit Präzision des empfindlichen Seismographen auf Vibrationen seiner Zeit und fixierte sie. Jeden Tag eine Zeichnung. Zahlreiche Zeichnungen ermöglichen uns das tiefere Verständnis seines Gedankengangs. Ein Netz feiner Linien bildet Gestalten, die ähnlich den Gestalten von Bosch und Bregel sind, versucht die besonderen Züge der Menschenmasse und seiner Zeitgenossen zu fangen. Die schöpferische Energie von Zābers tritt in verschiedener Weise   in Erscheinung -   von den gündlich geplanten und präsentierten Werken bis zu den kaum sehbaren Berührungen des Bleistifts zum Papier und bis zu den Randtexten und Randgedichten, die schwer zu lesen sind.


Die Ausstellung ist vom 23. Mai bis 24. Juli zu besichtigen.

D. Rudzāte. Vilnis Zābers / Studija. 2003. Nr. 6
S. Krese. Mūsu laika varonis / Par Vilni Zāberu. 2003


Zusätzliche Information:
Departament für Marketing und gesellschaftliche Entwicklung
UPB Vertretung in Rīga,
Basteja bulvāris 6/1 - 4
Tel. + 371 7358934, fax + 371 7358930
E-mail: ilze@upb.lv
www.upb.lv

 

 
 
 
 
         Zurück
 
 
 
       UPB © 2007 Copyrights | Kontakt
Site design and programming by | CIMO |