home    site map    UPB AS PRÄSENTATION / 2017
   
   wir über uns      struktur      neuigkeiten      produkte / projekte      in der gesellschaft      stellenangebote      fotoarchiv      kontakt  
 
    

LV

EN

RU

DE
 
 
 
NEWSLETTER DER HOLDING ALS PDF
  DIE LETZTE VERSION HERUNTERLADEN
  ARCHIV
  PRODUKTKATALOGE
 
 
NEUIGKEITEN DES UNTERNEHMENS
 
   
 
   
 
   
 
   
  ALLE NEUIGKEITEN
   
 
    Seite drucken      Seite senden  
 
 

  

| 26. 02. 2008 | Am 6. März wird in der Galerie der Holding UPB die Einzelausstellung von Ģirts Muižnieks GLEZNAS (GEMÄLDE) eröffnet

In der Ausstellungsgalerie der Holding UPB, in Liepāja, Dzintaru ielā 19, findet am 6. März um 17 Uhr die Eröffnung der Einzelausstellung von Ģirts Muižnieks GLEZNAS /GEMÄLDE/ statt. Im Rahmen dieser Ausstellung werden sowohl bereits früher ausgestellte als auch bisher nicht ausgestellte Gemälde zu sehen sein.

 

Diese Ausstellung setzt das im Rahmen des Kunstfestivals „Cēsis 2007“ angefangene Thema fort, das auf das Bild der Puppe ausgerichtet ist. Seine Urquelle bildet die antike Puppe Bebe Jumeau, die heute zu einem der begehrtesten Objekte vieler Sammler zählt. Im Rahmen dieser Erzählung versucht der Künstler Ģirts Muižnieks, die Philosophie des Begriffs Puppe zu analysieren. Das ist eine Art Nachricht vom Puppenleben, das von solchen Kategorien wie Banalität, Schönheit, Kindlichkeit, Erschrecken gekennzeichnet ist. Die Grundlage der Ausdrucksweise von Ģirts Muižnieks bildet wie zuvor die Malerei selbst, diese wird allerdings dem Bedarf der sujetischen Richtlinien unterstellt.  

 

Ģirts Muižnieks wurde im Jahre 1956 in Riga geboren. Im Jahre 1981 absolvierte er die lettische Kunstakademie. Seine Gemälde stellt der Künstler seit 1980 aus. Im Jahre 2003 wurde dem Künstler für „das Aufflammen der Malerei als einer reinen Substanz“ in den Ausstellungen „Parādes portrets“ (Paradebildnis) (in Galerie Riga) und „Gleznas“ (Gemälde) (in der Galerie von Ivonna Veiherte) der Jahrespreis des lettischen Künstlervereins verliehen.Im Jahre 2007 erhielt der Maler für seine Einzelausstellung Salut im Lettischen Nationalen Kunstmuseum den Jahreskulturpreis der Tageszeitschrift „Diena“.Die Gemälde von Ģirts Muižnieks befinden sich in den Sammlungen des Lettischen Nationalen Kunstmuseums, des Museums des Lettischen Künstlervereins, des Kunstmuseums von Georgien, der Europäischen Zentralbank, des russischen Kulturministeriums und der Tretjakow-Galerie.

 

Zusätzliche Informationen:

Abteilung für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Vertretung der UPB in Rīga,

Basteja bulvāris 6/1 - 4

Tel. + 371 7358934, Fax + 371 7358930

E-Mail: ilze@upb.lv
www.upb.lv

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
         Zurück
 
 
 
       UPB © 2007 Copyrights | Kontakt
Site design and programming by | CIMO |