home    site map    UPB AS PRÄSENTATION / 2017
   
   wir über uns      struktur      neuigkeiten      produkte / projekte      in der gesellschaft      stellenangebote      fotoarchiv      kontakt  
 
    

LV

EN

RU

DE
 
 
 
NEWSLETTER DER HOLDING ALS PDF
  DIE LETZTE VERSION HERUNTERLADEN
  ARCHIV
  PRODUKTKATALOGE
 
 
NEUIGKEITEN DES UNTERNEHMENS
 
   
 
   
 
   
 
   
  ALLE NEUIGKEITEN
   
 
    Seite drucken      Seite senden  
 
 
| 25. 01. 2008 | Der konsolidierte Nettoumsatz der Holdinggesellschaft UPB erreichte im Jahre 2007 LVL 78 Millionen, das waren 48 % mehr als im Jahre 2006

Der konsolidierte Nettoumsatz der Holding UPB erreichte im Jahre 2007 LVL 78 Millionen, das waren 48 % mehr als im Jahre 2006 (LVL 52,6 Mio.). In den Bau neuer Produktionsstätten, in die Modernisierung der bereits bestehenden Werke sowie in die Entwicklung der Exporte wurden im Jahre 2007 mehr als LVL 10 Mio. investiert.

 

Ereignisse in der Produktion im Jahre 2007:

 

In den größten Unternehmensgruppen der UPB wurden große Investitionen in die Erweiterung des Produktionsnetzes und Entwicklung der Gewerbeparks getätigt: Die MB BETONS Gruppe hat im Jahre 2007 zwei neue Produktionsabteilungen für Transportbeton, die SALDUS MB und RĒZEKNES MB, erbaut, die Werke VENTSPILS MB und ĀDAŽU MB sind noch im Baustadium. Desweiteren wurde ein neues Werk für Stahlbeton erworben, das laut Plan in der Umgebung von Riga errichtet werden soll. Im vorigen Jahr wurde die neue Produktionsstätte für verglaste Konstruktionen der AILE-Gruppe, das Glaszentrum in Liepāja, in Betrieb genommen, die im Rahmen der vierten Baurunde des Gewerbeparks von Liepāja eingerichtet wurde. Anfang August wurde die erste Baurunde des Glaszentrums der AILE-Gruppe in Daugavpils begonnen, in dem Aluminium- und Glaskonstruktionen gefertigt werden sollen. Dies gilt als Beginn der Entwicklung des Gewerbeparks der Holding in Daugavpils. Es wird geplant, das Werk im Frühling 2008 in Betrieb zu nehmen.
Im Jahre 2007 wurde die Entwicklung und Herstellung neuer Produkte für den in- und ausländischen Markt fortgesetzt: die serienmäßigen Hallen der RK METĀLS Gruppe, die Stahlbetonschalsysteme von HOWAL, die serienmäßigen Fertighäuser aus Stahlbeton der UPB, die Serienmodule der Blockheizkraftwerke der UPB ENERGY Gruppe, Aluminium-/Glaskonstruktionen, Fassaden und viele andere Produkte.

 

Ereignisse im Export im Jahre 2007:

 

Das vorige Jahr lässt sich hinsichtlich der Exporttätigkeit der Holding UPB eindeutig positiv bewerten.
Es war das erste Jahr, in dem die im Jahre 2006 eingerichtete Exportabteilung der Holdinggesellschaft UPB ihre Tätigkeit aufnahm.
Im Bereich der Exporte ist die Gründung der Tochtergesellschaften der UPB in Dänemark und Island als bemerkenswert zu erwähnen.
Im vorigen Jahr nahm die UPB an mehreren ausländischen Projekten teil, indem den Kunden komplette Lösungen aus nicht nur einer, sondern sogar aus zwei und drei Produktgruppen, einschließlich Planung, Lieferung und Montage, angeboten wurden.
Im Jahre 2007 wurden mehrere wesentliche Exportobjekte begonnen: das Fredrikstad-Stadion, das Sandenfjord-Stadion in Norwegen, der Komplex von Gewerbe- und Wohnhäusern Ostbrocentret in Kopenhagen, Dänemark. An vielen unfangreichen Objekten wird die Arbeit fortgesetzt, darunter das Pedagogikum der Universität Uppsala, die Müllverarbeitungsanlage Tidaholm Brenslen, das Verpackungswerk CC Pack, das Einkaufszentrum Putten in Stockholm, Schweden, das Werk für Bohrplattformtechnologien und das Einkaufszentrum Kophollen, der multifunktionale Komplex Trim Tower in Stavanger, Norwegen, das Wohngebäude Tryggvagata, der Gebäudekomplex Nordurbakki 11-13, in Island, u.a.

 

Im Jahre 2007 wurden viele neue ausländische Kunden gewonnen. Darüber hinaus hat sich auch die angefangene Zusammenarbeit mit den ausländischen Auftraggebern stabilisiert, die große Projekte durchführen.

 

Ereignisse im Jahre 2007 in der Branche der UPB ENERGY:

 

Das Jahr 2007 war für die UPB ENERGY Gruppe ein sehr bedeutendes Jahr. Es war das erste Jahr einer vollständigen Tätigkeit der deutschen Gesellschaft, deren Umsatz sich auf 3 Mio. EUR belief, was als sehr gute Kennziffer auf dem gesättigten deutschen Mark der Blockheizkraftwerke zu nennen ist. Anhand der Unterlagen der deutschen Ingenieure wurden 21 biogas- und erdgasbetriebene Prototypen der Blockheizkraftwerke gebaut. Dies war ein Erfolgsjahr für Exporte der in Liepāja hergestellten Blockheizkraftwerke nach Großbritannien und Irland. In der Zeit des Anstiegs der Energiekosten kann durch den Einsatz von Blockheizkraftwerken Energie verbraucht und gleichzeitig die Ressourcen, darunter auch finanzielle, gespart werden.
Die UPB ENERGY Gruppe nahm an der weltweit größten Landtechnik-Ausstellung AGRITECHNICA 2007 in Hannover teil, auf der die Branche der Bioenergie dargestellt wurde.

 

Die größten im Jahre 2007 in Lettland realisierten Objekte

 

Im Jahre 2007 wurde die Arbeit an einer Reihe von wesentlichen Objekten in Lettland beendet bzw. fortgesetzt, darunter zählen zum Beispiel die neue Produktionshalle der Brauerei Užavas alus darītava, die 2. Mittelschule und die Grundschule von Talsi, Sporthallen in Madona, Ludza, Grobiņa, das Olympische Zentrum im Liepāja, Verwaltungskomplex der Straßendirektion in Madona, Luftfahrtanlage in Ludza, Komplex von Stahlbeton-Fertighäusern in Ogre, Mednieku Straße, und ein Komplex von Stahlbeton-Fertighäusern in der Vidusceļa Straße, Liepāja, sowie viele andere Objekte.

 

Die Aktiengesellschaft UPB hat während der 17 Jahre ihrer Tätigkeit 35 Unternehmen und Produktionsstätten gegründet, die zu einzelnen selbstständigen Unternehmensgruppen zusammengeschlossen wurden: die AILE Gruppe, die MB BETONS Gruppe, die RK METĀLS Gruppe, die UPB ENERĢIJA Gruppe, die NAMS UPB Gruppe, die H&L-Studie, das Architektenbüro von U.Pīlēns u.a. Zur Zeit zählt die Holdinggesellschaft UPB mehr als 1600 Beschäftigte.

 

Zusätzliche Informationen:
Abteilung für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Vertretung der UPB in Rīga,
Basteja bulvāris 6/1 - 4
Tel. + 371 7358934, Fax + 371 7358930
E-Mail: upb.riga@upb.lv
www.upb.lv

 
 
 
 
         Zurück
 
 
 
       UPB © 2007 Copyrights | Kontakt
Site design and programming by | CIMO |